Im Buch blättern (Libreka)

Wie interpretiere ich Fabeln, Parabeln und Kurzgeschichten?

Mehr Ansichten

Wie interpretiere ich Fabeln, Parabeln und Kurzgeschichten?

Möbius, Thomas

Aufgaben und Musterinterpretation

Diese Lernhilfe aus der Reihe "Wie interpretiere ich...?" stellt ein Kompendium möglicher Aufgabenstellungen für Klassenarbeiten dar. Die Schüler bereiten sich mit dem Band intensiv auf das Unterrichtsthema Interpretation kleinepischer Texte am Beispiel von Fabeln, Parabeln und Kurzgeschichten vor und üben intensiv für bevorstehende Klausuren.Die jeweiligen Aufgabenstellungen sind typisch für Klausuren über die drei Gattungen der Epik. Musterlösungen enthalten die Antworten in Grundzügen, wobei der Hauptteil stichwortartig verfasst ist und die Einleitung sowie der Schluss knapp ausformuliert sind. Zudem sind bei der Einleitung wertvolle Zusatzinformationen und Tipps für die Schüler vermerkt.Lehrern dient dieses Buch als Nachschlagewerk zur erzählenden Literatur und bietet Übungsmaterial für den Unterricht.

Bange Preis Label

Lieferbar

12,99 €
Print-Version
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Prüfexemplar
für "Referendare"

Was ist ein Prüfexemplar?

Als "Referendar" können Sie von diesem Produkt ein vergünstigtes Exemplar erhalten. Prüfexemplare können nur 1x bestellt werden.

6,50 €
Print-Version
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Sie müssen als "Referendar" angemeldet sein, um dieses Produkt kaufen zu können.

Klicken Sie hier um sich anzumelden.

Prüfexemplar
für "Lehrer"

Was ist ein Prüfexemplar?

Als "Lehrer" können Sie von diesem Produkt ein vergünstigtes Exemplar erhalten. Prüfexemplare können nur 1x bestellt werden.

9,09 €
Print-Version
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Sie müssen als "Lehrer" angemeldet sein, um dieses Produkt kaufen zu können.

Klicken Sie hier um sich anzumelden.

Details

Diese Lernhilfe aus der Reihe "Wie interpretiere ich...?" stellt ein Kompendium möglicher Aufgabenstellungen für Klassenarbeiten dar. Die Schüler bereiten sich mit dem Band intensiv auf das Unterrichtsthema Interpretation kleinepischer Texte am Beispiel von Fabeln, Parabeln und Kurzgeschichten vor und üben intensiv für bevorstehende Klausuren. Die jeweiligen Aufgabenstellungen sind typisch für Klausuren über die drei Gattungen der Epik. Musterlösungen enthalten die Antworten in Grundzügen, wobei der Hauptteil stichwortartig verfasst ist und die Einleitung sowie der Schluss knapp ausformuliert sind. Zudem sind bei der Einleitung wertvolle Zusatzinformationen und Tipps für die Schüler vermerkt. Lehrern dient dieses Buch als Nachschlagewerk zur erzählenden Literatur und bietet Übungsmaterial für den Unterricht.

Themen aus dem Inhalt:

  • Arbeitsaufgaben mit Lösungsvorschlägen zur Interpretation:
  • Die Kurzgeschichte:
    Heimito von Doderer: Der Brand
    Wolfgang Borchert: Mein bleicher Bruder, Radi
    Johannes Bobrowski: Mäusefest
    Peter Bichsel: Das Kartenspiel,
    Otto Flake: Der Brief und Peter Bichsel: Vom Meer
    Gabriele Wohmann: Es war ein Wunder
    Christine Brückner: Nicht einer zuviel!
    Theo Schmich: Die Kündigung
    Thomas Hürlimann: Flug durch Zürich
  • Die Fabel:
    Helmut Arntzen: Der Wolf kam zum Bach und Aesop: Das Lamm und der Wolf
    Martin Luther: Wolf und Lämmlein und Gotthold Ephraim Lessing: Der Wolf und das Schaf
    Martin Luther: Vom Hunde im Wasser
    Christian Fürchtegott Gellert: Der Tanzbär
    Christian August Fischer: Die Revolution im Tierreich oder Der Magen und die Glieder und Friedrich von Hagedorn:Der Glieder Streit mit dem Magen
    Franz Kafka: Kleine Fabel
    Wolfdietrich Schnurre: Politik
    James Thurber: Die Kaninchen, die an allem schuld waren
  • Die Parabel:
    Das Gleichnis vom verlornen Sohn (Lukas 15, 11 - 32) und Franz Kafka: Heimkehr
    Gotthold Ephraim Lessing: Die Ringparabel aus Nathan der Weise III, 7
    Arthur Schnitzler: Die grüne Krawatte
    Edwin Hoernle: Der Herr und sein Knecht
    Franz Kafka: Auf der Galerie, Der Aufbruch
    Bertolt Brecht: Maßnahmen gegen die Gewalt
    Max Frisch: Der andorranische Jude
    Thomas Bernhard: Der Anstreicher
    Ilse Aichinger: Wo ich wohne
    Botho Strauß: Wann merkt ein Mann
    Elias Canetti: Der Belesene
  • Glossar: Die Grundbegriffe der Epik

"Bibliographische Angaben"

Titel Wie interpretiere ich Fabeln, Parabeln und Kurzgeschichten?
Untertitel Aufgaben und Musterinterpretation
ISBN / Bestellnummer 978-3-8044-1575-1
Artikelnummer 9783804415751
Reihe Königs Lernhilfen
Was wird interpretiert Thomas Bernhard: Der Anstreicher
Peter Bichsel: Vom Meer
Peter Bichsel: Das Kartenspiel
Otto Flake: Der Brief
Martin Luther: Wolf und Lämmlein
James Thurber: Die Kaninchen, die an allem schuld waren
Bertolt Brecht: Maßnahmen gegen die Gewalt
Ilse Aichinger: Wo ich wohne
Wolfgang Borchert: Mein bleicher Bruder
Wolfgang Borchert: Radi
Elias Canetti: Der Belesene
Franz Kafka: Der Aufbruch
Botho Strauß: Wann merkt ein Mann ...
Thomas Hürlimann: Flug durch Zürich
Heimito Doderer: Der Brand
Christine Brückner: Nicht einer zuviel!
Theo Schmich: Die Kündigung
Gotthold Ephraim Lessing: Der Wolf und das Schaf
Franz Kafka: Auf der Galerie
Gabriele Wohmann: Es war ein Wunder
Johannes Bobrowski: Mäusefest
Helmut Arntzen: Der Wolf kam zum Bach
Äsop: Das Lamm und der Wolf
Martin Luther: Vom Hunde im Wasser
Christian Fürchtegott Gellert: Der Tanzbär
Friedrich Hagedorn: Der Glieder Streit mit dem Magen
Franz Kafka: Kleine Fabel
Wolfdietrich Schnurre: Politik
11-32 Lukas (Evangelist) 15: Das Gleichnis vom verlorenen Sohn
Franz Kafka: Heimkehr
Arthur Schnitzler: Die grüne Krawatte
Edwin Hoernle: Der Herr und sein Knecht
Christian August Fischer: Die Revolution im Tierreich oder Der Magen und die Glieder
Gotthold Ephraim Lessing: Die Ringparabel aus Nathan der Weise III
Max Frisch: Der andorranische Jude
Produkt Typ Buch
Sprache Deutsch
Schultyp Gymnasium
Autoren im Buch Möbius, Thomas
Bandnummer 1575
Erscheinungstermin 01.05.2018
Seitenzahl 146
Größe (Abmessungen) 210 x 297
Gattung Epik
Klasse 10,11,12,13
Verlag C. Bange Verlag

Hinweise zur Benutzung des Buches

Stichwortverzeichnis

1. Die Kurzgeschichte

1.1 Heimito von Doderer (1896 – 1966): Der Brand (1932)

1.2 Wolfgang Borchert (1921–1947): Mein bleicher Bruder (1947)*

1.3 Wolfgang Borchert (1921–1947): Radi (1947)*

1.4 Johannes Bobrowski (1917–1965): Mäusefest (1964)

1.5 Peter Bichsel (geb.1935): Das Kartenspiel (1964)*

1.6 Otto Flake (1880 –1963): Der Brief (1961) und Peter Bichsel (geb. 1935): Vom Meer (1964)

1.7 Gabriele Wohmann (geb. 1932): Es war ein Wunder (1994)

1.8 Christine Brückner (1921 – 1996): Nicht einer zuviel! (1973)

1.9 Theo Schmich (geb. 1935): Die Kündigung (o. J.)*

1.10 Thomas Hürlimann (geb. 1950): Flug durch Zürich (1992)

2. Die Fabel

2.1 Helmut Arntzen (geb. 1931): [Der Wolf kam zum Bach] (1966) und Aesop (ca. 6. Jh. v. Chr.): Das Lamm und der Wolf (ca. 6. Jh. v. Chr.)* 59

2.2 Martin Luther (1483 –1546): Wolf und Lämmlein (1530) und Gotthold Ephraim Lessing (1729 – 1781): Der Wolf und das Schaf (1759)

2.3 Martin Luther (1483 – 1546): Vom Hunde im Wasser (1530)*

2.4 Christian Fürchtegott Gellert (1715 –1769): Der Tanzbär (1746)*

2.5 Christian August Fischer (1771–1829): Die Revolution im Tierreich oder Der Magen und die Glieder (1796) und Friedrich von Hagedorn (1708 –1754): Der Glieder Streit mit dem Magen (1738)*

2.6 Franz Kafka (1883 –1924): [Kleine Fabel] (entstanden 1920; veröffentlicht 1931)

2.7 Wolfdietrich Schnurre (1920 –1989): Politik (1957)*

2.8 James Thurber (1894 –1961): Die Kaninchen, die an allem schuld waren (1967)*

3. Die Parabel

3.1 Das Gleichnis vom verlornen Sohn (Lukas 15, 11 – 32) und Franz Kafka (1883 – 1924): Heimkehr (1920/22)*

3.2 Gotthold Ephraim Lessing (1729 – 1781): Die Ringparabel aus Nathan der Weise III, 7 (1779)

3.3 Arthur Schnitzler (1862 –1931): Die grüne Krawatte (1901)

3.4 Edwin Hoernle (1883 – 1952): Der Herr und sein Knecht (1915)*

3.5 Franz Kafka (1883 – 1924): Auf der Galerie (1916/17)

3.6 Franz Kafka (1883 – 1924): Der Aufbruch (entst. 1922, veröffent. 1936)

3.7 Bertolt Brecht (1898 – 1956): Maßnahmen gegen die Gewalt (1930)*

3.8 Max Frisch (1911 – 1991): Der andorranische Jude (1950)*

3.9 Thomas Bernhard (1931 – 1989): Der Anstreicher (entst. 1957, veröffent. 1969)

3.10 Ilse Aichinger (geb. 1921): Wo ich wohne (1970)

3.11 Botho Strauß (geb. 1944): Wann merkt ein Mann (1994)

3.12 Elias Canetti (1905 – 1994): Der Belesene (1958)

4. Glossar: Die Grundbegriffe der Epik

5. Literaturverzeichnis

* Für die Mittelstufe in besonderer Weise geeignet

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein